Prüfungsangst

Erfolgreich, frei und konzentriert durch: Schule – Führerschein – Vortrag

DU bist und bleibst DU – eine Note ist nur eine Momentaufnahme einer Leistung. Du kannst jederzeit daran arbeiten, besser zu werden. Sollte das nicht gelingen, gibt es erstens dafür einen Grund und zweitens immer einen Plan B.

Prüfungsangst in der Schule:

  • Ihr Kind kann sich wenn Leistung abverlangt wird schlecht konzentrieren.
  • Ihr Kind ist fahrig, fängt an zu zittern und die Finger verkrampfen sich beim Schreiben
  • Ihr Kind hat zu Hause alles gekonnt und der Lernstoff im entscheidenden Moment nicht präsent.
  • Ihr Kind hat wenig Freunde
  • Ihr Kind wirkt teilnahmslos, nach einer misslungenen Schulaufgabe.
  • Ihr Kind zieht sich zurück wirkt stiller und mag nicht mehr in die Schule.
  • Ihr Kind sitzt lieber vor dem Computer, als dass es sich mit Freunden trifft.

Prüfungsangst beim Führerschein:

  • Du bist unruhig und fängst an zu zittern.
  • Du malst dir vorher aus was passieren könnte, wenn du durchfällst.
  • Du machst dir selbst zu viel Druck.
  • Es stresst dich, sobald ein Fahrprüfer schräg hinter dir „im Genick“ sitzt
  • Du denkst bereits bei einem kleinen Fehler könnte schon ALLES verloren sein.
  • Entmutigende Gedanken wie: „Ich schaffe es nicht“, und: „Jetzt bloß keinen Fehler machen“ wechseln sich ab
  • Du fühlst dich ausgeliefert und nicht als Herr in der Lage
  • Du wirst fahrig, unkonzentriert und chaotisch und machst Dinge, die du sonst nicht tust

Prüfungsangst beim Vortrag:

  • Es lähmt dich, wenn alle Blicke auf dich gerichtet sind und du bringst kaum ein Wort heraus
  • Du bist gut auf deinem Gebiet und traust dich nicht dich zu zeigen.
  • Du hast nur noch Fluchtgedanken.
  • Du nimmst um dich herum nichts mehr wahr alles ist im Nebel, oder kommt dir weit weg vor.
  • Du redest wirres Zeug, oder wie ein Wasserfall.
  • Dir fällt es schwer den roten Faden zu behalten

Tipps gegen Prüfungsangst:
Blog: Übungen bei Prüfungsangst

Presse: Prüfungsangst mit Hypnotherapie ablegen (Quelle: Jezza Kidzz April 2011)

https://allmaxx.de/magazin-uniglobale/istudy/was-hilft-gegen-pruefungsangst
(Quelle: UNIGLOBALE Febr. 2016 Interview mit einem Studentenmagazin)

Dabei kann ich dich unterstützen:

  • Konzentriert zu bleiben, egal was um dich herum passiert.
  • Konzentriert zu bleiben und dadurch ein besseres Ergebnis auf Papier zu bringen.
  • Eigene Ruhebilder zu erschaffen, die dich durch die Prüfung tragen
  • Leichtigkeit verankern, damit du die nötige Gelassenheit mitbringst dein Ziel zu erreichen
  • Perspektivenwechsel von schwach zu stark verinnerlichen
  • Sich persönlich weiter zu entwickeln
  • Sich mehr zuzutrauen

Dabei kann ich Ihr Kind unterstützen:

  • Schulische Hürden leichter zu überwinden
  • Mehr Freude in der Schule zu haben
  • Ihr Kind stärken und motivieren
  • Konzentriert zu bleiben und zu sein, wenn es wichtig ist
  • Selbstbewusster zu sein
  • Fähigkeiten und Talente bewusst zu machen und zu fördern
  • Selbstgemachten Druck abzubauen, der den Erfolg lähmt
  • Kindermeditation CD: Schule / Konzentration / Mut / Erfolg (6-10 Jahre)

Referenzen: hier klicken

Liebe Eltern:

Ich weiss es zu schätzen, wenn Sie mir Ihr Kind anvertrauen. Wie Sie selbst wissen, ist Ihr Kind ebenso einzigartig und ein Idividuum wie Sie selbst es sind und wird auch als solches bei mir behandelt. Ob ich mit Ihrem Kind arbeiten darf, entscheidet Ihr Kind. Was Ihr Kind antreibt und motiviert kann sich von Ihren Vorstellungen unterscheiden. Manchmal brauche ich Ihre Unterstützung damit Ihr Kind für sich Nützliches, Wichtiges und neu Erfahrenes in den Alltag integrieren darf.

* Quelle: Sabine Thalmayr

Sabine Thalmayr
Heilpraktikerin begrenzt auf Psychotherapie (HPG)
Alpenstraße 1
82256 Fürstenfeldbruck

Telefon  08141-2455635
Handy    0176/83188298
info@herz-koerper-seele.de