Dyskalkulie / Rechenschwäche

Definition:
Dyskalkulie oder Rechenschwäche ist die Beeinträchtigung von Rechenfertigkeiten, die nicht auf eine Intelligenzminderung zurückzuführen sind. Dabei sind meist grundlegender Rechenfertigkeiten wie Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division davon betroffen.

Mathe ist ein Sich-im-Raum-zurechtfinden.

Die Evolutionspädagogik® kann die Orientierung im Zahlenraum ins Gleichgewicht bringen. 

 

* Quelle: Ludwig Koneberg

Sabine Thalmayr
Heilpraktikerin begrenzt auf Psychotherapie (HPG)

Büro:

Kirchstraße 9
82299 Türkenfeld

Praxis:

Birkenleiten 52
81543 München

und

Zugspitzstr. 7 b
82299 Türkenfeld

 

Telefon  0176/83188298
info@herz-koerper-seele.de